Logo HAGL Waldgirmes Dorlar Atzbach

Aktuelle Informationen aus dem Museum

Engagement zum Ehrenamt ist gewünscht !

Veranstaltungen

„Die Kanonenbahn in Lahnau“

Dokumentationsausstellung von Mai bis Ende August, jeden zweiten Sonntag im Monat
von 15 – 17 Uhr.

Auf 44 Tafeln wird der ehemalige Streckenabschnitt auf Lahnauer Gemeindegebiet dokumentiert. Die 18 Kilometer lange Eisenbahnstrecke Wetzlar – Lollar wurde nach dreijähriger Bauzeit am 15. Oktober 1878 eröffnet. Sie wurde vor allem im Berufsverkehr genutzt. Hunderte fuhren von Dorlar und Atzbach nach Wetzlar zur Arbeit bei den großen Unternehmen, aber auch in die andere Richtung zum „Abendstern“ oder bis nach Lollar.
Am Wochenende nutzten die Leute die Dampfeisenbahn, um zum „Abendstern“ zu kommen. Dort stiegen sie in die „Bieberlies“, um von dort aus die Burgen oder den Dünsberg zu besuchen. 1980 wurde der Personenverkehr, der seit den 1970er Jahren mehr und mehr abgenommen hatte, eingestellt. Der Güterverkehr zwischen Lollar und dem „Abendstern“ fand 1983 sein Ende, der zwischen Wetzlar und dem „Abendstern“ im September 1990.
Die Gleisanlagen zwischen „Abendstern“ und Lollar wurden 1988 abgebaut, jene zwischen „Abendstern“ und Wetzlar in 1995. Zuvor kam es am 24. Juni 1990 nochmals zu zwei Nostalgiefahrten in den roten Triebwagen zwischen Kinzenbach und Wetzlar.

INFORMATION

GEMEINDE LAHNAU

Museum Lahnau - Hedwig Schmidt Haus - Friedenstraße 20 - 35633 Lahnau-Waldgirmes Telefon: 06441 - 64522
Öffnungszeiten: von März bis Oktober jeden zweiten Sonntag im Monat von 15-00 Uhr - 17.00 Uhr sowie nach Vereinbarung.